SC Butzbach holt Meisterschaft in der Bezirksliga (Bericht vom 19.06.2022)
Trotz einer verdienten 3,5:1,5 Niederlage in der letzten Runde beim SK Marburg 4 rettete sich Tabellenführer Butzbach auf dem 1. Platz ins Ziel, da Verfolger SK Marburg 5 über ein 2:2 Remis bei den Bfr. Schwalm 1 nicht hinaus kam. Bei Punktgleichheit reichte ein halber Brettpunkt, um den Verfolger auf Distanz zu halten.

Enrico Lussetti gewann am 3. Brett kampflos. Alfred Budeck musste am 4. Brett gegen seinen DWZ-starken Gegner die Qualität geben. Dies war im Endspiel nicht mehr auszugleichen, so dass diese Partie verloren ging. Frank Bruchmüller verwarf am 5. Brett aus positionellen Erwägungen einen Bauerngewinn. Durch eine fehlerhafte Abwicklung ging eine Figur und nach längerem Kampf die Partie verloren. Wolfgang Keeß spielte am 2. Brett eine starke Eröffnung mit einem Bauerngewinn. In der Folge versuchte er, diesen Vorteil zu verwerten. Am Ende ging der Bauer durch eine taktische Abwicklung verloren, so dass man sich Remis trennte. Joachim Woitzik ließ sich am 1.Brett auf eine wilde Eröffnung ein, die zu Materialtausch und beiderseits offenen Königsstellungen führte. In der Folge fand der gegnerische König einen sicheren Hafen, während sich Joachim mehrerer Mattdrohungen erwehren musste. So konnte sein Gegner gleich 2 Freibauern aktivieren, die zu seinem sicheren Sieg im Endspiel führten.

Mit der Meisterschaft ist der Aufstieg in die Bezirksoberliga verbunden. Dort sind die Mannschaften wieder mit 8 Spielern besetzt.
weitere Berichte...
  • Termine

Spielabende freitags ab 19:30 Uhr

Training und Spiel für Kinder und Jugendliche jeden Freitag von 15 bis 16:30 Uhr in der Schlosssporthalle Butzbach
Am Planetenbrunnen
E-Mail an den Vorsitzenden: